Kategorien
Allgemein

Liebe BCB-ler,

für uns Burgenländer war es eine Premiere. Umso mehr freut es uns, dass diese erstmalige Teilnahme am  „Bernscherer Benefiz-Turnier“ in Memoriam Helmut E. Münch letzten Sonntag mit so großem Erfolg über die Bühne ging: 16 Paare trafen sich im Eisenstädter

E-Cube um beim Get-Together mit einem Gläschen Sekt anzustoßen, um den Spendentopf für Herrn Bernscherer ordentlich zu füllen und – was denn auch sonst – um sich beim Bridge zu vergnügen.

All das wurde mit viel Herz und Perfektion von unserer Traude und ihrem Team organisiert. Da waren zum Beispiel die fleißigen „Möbelpacker“, die bereits am Samstag alle Tische und Sessel aufstellten und für die Deko im Saal sorgten, alle, die für dieses Event die Werbetrommel auf allen Kanälen rührten und für Sponsoring sorgten. Speziellen Dank gebührt unseren externen Barkeepern Jutta & Alfi, die uns durstigen Bridgespielern jeden Wunsch von den Lippen lasen.

Eine besondere Herausforderung bei diesem Turnier stellte die technische Abwicklung dar. Österreichweit spielten 134 Paare dieses Simultanturnier.  Unsere Gigi hat mit Unterstützung unseres Turnierleiters Herrn Ing. Eipeldauer auch diese Challenge mit Bravour gemeistert – wir danken beiden!

Erfreulich auch das Gesamtergebnis aus burgenländischer Sicht: Das Dream-Team Traude & Ilse platzierten sich auf den ersten Platz im Burgenland und landeten im österreichweiten Ranking auf den beachtlichen 11. Rang. Damit ließen sie Größen wie Doris Fischer, Thomas Knoll oder Andreas Babsch hinter sich. Wir gratulieren ganz herzlich.

Wer sich weitere Ergebnisse anschauen will, hier der Link. https://www.bridgeaustria.at/turnier/bernscherer-benefizturnier/

Unser Club hat an diesem Sonntag gezeigt – ganz im Sinne unseres Präsidenten Helmut E. Münch – dass wir zusammenhalten, einander helfen und vor allem Spaß und Freude miteinander teilen. Am Spieltisch, aber auch gerne danach.

Ein paar Schnappschüsse und Stimmungsbilder findet ihr in unserer Galerie! Viel Spaß beim „Nachschauen“!

Der Vorstand

PS: Danke auch dem Eisenstädter Bürgermeister, der sowohl das E-Cube gratis zur Verfügung stellte, am Wahltag persönlich zur Begrüßung erschien und uns seine weitere Unterstützung zusicherte.

Kategorien
Allgemein

Liebe BCB-ler,

Wir sehen uns also hoffentlich am

Sonntag, 2. Oktober ab 13.0 Uhr im E-Cube, Zielgerade 1, 7000 Eisenstadt.

Hier zur Erinnerung die Highlights des Events:

  • ab 13.00 Uhr Einlass
  • 13.30 Uhr Sektempfang durch den BCB
  • 13.45 Uhr Eröffnungsworte des Bürgermeister Herrn Thomas Steiner
  • Spielbeginn 14.00 Uhr

Im Anschluss gibt es Brötchen und beim gemütlichen Beisammensein können wir noch die interessantesten Boards diskutieren.

Liebe BCB-ler und Bridge-Freunde lasst euch diesen besonderen Bridge-Nachmittag nicht entgehen! Anmeldungen sind noch bis Sonntag 10.00 Uhr möglich!

Bis dann!

Der Vorstand

Kategorien
Allgemein

Liebe Bridgefreunde,

im Namen des BCB Vorstands habe ich die traurige Aufgabe, euch mitzuteilen, dass unser hoch geachteter Präsident, Helmut Münch, gestern morgen nach kurzer schwerer Krankheit von uns gegangen ist.

Wir sind tief betroffen und unser großes Mitgefühl gilt seiner Frau, unserer lieben Bridgefreundin Gigi, und seinem Sohn.  Wir wünschen Ihnen in dieser schweren Zeit viel Kraft und denken ganz fest an sie.

Im ehrenvollen Gedenken

der Vorstand des BCB

Kategorien
Allgemein

Liebe BCB-ler,

jetzt ist die neue Verordnung bezüglich neuer Corona-Maßnahmen doch noch heraußen. Diese bedeutet für uns, dass wir weiterhin ohne Maske spielen dürfen (unter 100 Teilnehmer – 25 Tische hatten wir noch nie!), im Wilhelminenhof gelten die Regeln für die Gastronomie (also wieder Maske außer am Tisch bzw.  im Saal).

>             Montagler-Turnier am Donnerstag, 31. März 2022

Unser Montag-Nachmittag beim Naglreiter entwickelt sich dank des Einsatzes von Lynette sehr erfreulich. Vier Tische sind mittlerweile die Norm und es werden noch mehr (an jedem Tisch spielt oder sitzt ein „Coach“ und bespricht die Partien – Lizit, Handspiel, Gegenspiel). An dieser Stelle auch einmal Danke an alle routinierten Spieler, die sich dafür zur Verfügung stellen!

Viele der „Montagler“ haben natürlich noch keine Turniererfahrung und so wurde der Wunsch nach einem Turnier laut, bei dem hauptsächlich unerfahrene Spieler teilnehmen. Voila – hier ist es, mit vollen Meisterpunkten!  Lynette und Peter Kovac werden es organisieren und Peter Lendl die Turnierleitung übernehmen.

Selbstverständlich sind aber alle Klubmitglieder herzlich willkommen!

>             Ostern

In der Karwoche ist der Wilhelminenhof geschlossen und viele unserer Mitglieder sind auf Urlaub. Daher finden die Hausturniere am 13. und 14. April nicht statt. Der Montag-Nachmittag, 11. April findet statt. Um keine Mangelerscheinungen aufkommen zu lassen können sich die „Daheimgebliebenen“ ja auch private Partien ausmachen!

Leider haben wir bei unseren Mitgliedern noch immer oder immer wieder CV-19-Infektionen oder K1s! Allen Betroffenen einen milden Verlauf, baldige Genesung und/oder baldige Freitestung.

Schaut auf euch !                                                                                                                                                    

Helmut

Kategorien
Allgemein

Liebe BCB-ler,

gestern wurden die letzten Maßnahmen außer Kraft gesetzt und just jetzt hat Corona in unserer Community zugeschlagen! Mehrere Mitglieder wurden positiv getestet und warten in Quarantäne auf einen negativen Test, der diese wieder aufhebt. Omikron ist zwar wesentlich ansteckender als seine Vorgänger, aber Gott sei Dank auch viel harmloser. Subjektiv ist es für die Betroffenen natürlich nicht angenehm, aber objektiv haben alle  einen milden Verlauf mit überschaubaren Symptomen.

Dessen ungeachtet wird der Spielbetrieb in vollem Umfang aufrechterhalten – wir müssen halt ein bissl flexibel sein!

Montag koordiniert Lynette (zwei Tische). Für Mittwoch haben sich ausreichend Paare angemeldet, sodass auch, wenn einzelne betroffene Spieler ausfallen, mindestens vier Tische gespielt werden können. Ich werde am Dienstag gegebenenfalls mit den Betroffenen telefonisch neue Paarungen organisieren.

Der Donnerstag „schwebt“ noch ein wenig – wenn jemand spielen will, bitte jetzt schon auf der Homepage anmelden. Das macht es uns leichter eine praktikable Lösung zu finden!

Nach unserem fulminanten Neustart mit dem Faschingsturnier müssen wir offensichtlich jetzt noch durch die Mühen der Ebene, bis endlich wieder volle Normalität einkehrt. Aber wie sagte schon Merkel? (Wir schaffen das!)

Allen Betroffenen baldige Genesung und den heißersehnten negativen Test,

allen anderen: Bleibt´s weiter g´sund!                                                                                                         

Helmut

Kategorien
Allgemein Newsletter

Liebe BCB-ler,

unser Gansl-Turnier war ein voller Erfolg! Nach köstlichem, butterweichem Federvieh (á la carte ist im Wilhelminenhof sowieso eine sichere Bank!) spielten wir neuneinhalb Tische unter der geschmeidigen Turnierleitung von Siegi Lendwai – zum ersten Mal im großen Saal. Die Stimmung war hervorragend, die letzten gingen kurz vor zwölf! So wird es auch beim Weihnachts-Turnier am 22. Dezember sein. Bitte um zahlreiche Anmeldungen!

Ab der nächsten Woche spielen wir vier Mal im Seehotel in Neufeld/Leitha (der Wilhelminenhof sperrt zwei Wochen zu – Urlaub und Renovierung). Zwei Minuten von der Abfahrt Hornstein (ist von Eisenstadt kommend die nächste nach Abfahrt Müllendorf)im neu renovierten Hotel mit Seeblick und ausreichend Parkplatz werden wir uns hier auch sehr wohl fühlen. Bitte um zahlreiche Anmeldung – und das, so früh wie möglich, damit wir schon bei der Organisation einen guten Eindruck machen.

Zum Abschluss: Corona lässt nicht locker. Das Burgenland ist mit der höchsten Impf-Rate und eine der niedrigsten Inzidenzen weit weniger betroffen als die meisten Bundesländer, und wir sind im Klub fast vollständig zwei Mal geimpft (viele schon drei Mal). Dennoch muss man die Situation ernst nehmen. Der BCB hält sich strikt an die jeweils geltenden gesetzlichen Vorgaben. Derzeit können wir also ohne Einschränkungen und Meldepflicht an die Behörde spielen. Sollte sich daran etwas ändern, werden wir uns anpassen und ich werde euch darüber informieren.

Bitte ab sofort euren Impfnachweis bei jedem Turnier mitbringen, es kann von der Behörde jederzeit kontrolliert werden!

Helmut

Kategorien
Allgemein

ORF Burgenland

Brückenbauen mit Bridge

Der Bridgeclub Burgenland feiert heuer sein 35-jähriges Bestehen. Etwa 70 Mitglieder sind in dem Club aktiv, einige davon auch ehrenamtlich. Ob Präsident, Kassaprüferin oder Ansprechpartnerin für Neuankömminge: Alle versuchen mit Bridge, eine Brücke zu Menschen zu bauen. …

zur ORF.at-Startseite

https://burgenland.orf.at/magazin/stories/3071225/